Kurzinfos

Herzlich Willkommen !

Die Tennisabteilung des TV Wickede begrüßt alle
Mitglieder und Interessierte auf ihrer Homepage.

   NEWS der Tennisabteilung


Die Tennisabteilung des TV Wickede wurde im Jahr 1973 gegründet und seitdem spielen unsere Mitglieder erfolgreich im Tennisbezirk Südwestfalen. Im Jahr 2012 sind wir von unserer alten Anlage am Freibad auf die neue Tennisanlage an der Hauptstraße umgezogen. Hier verfügen wir über 5 Ascheplätze.

Ergänzt wird unsere Tennisanlage durch ein frisch renoviertes Vereinsheim. Dieses steht uns für sportliche und gesellige Veranstaltungen zur Verfügung. Seit Jahren verzeichnen wir eine positive Mitgliederentwicklung. Die Mannschaften und Jugend stellen dabei die Grundlage für unsere sportlichen Erfolge. Besonders wichtig ist uns die kontinuierliche Förderung unserer jungen Sportler. Wir bieten Tennis für Jedermann, vom Leistungs- bis zum Hobbyspieler und für alle Altersklassen. Wir sind eine große Tennisgemeinschaft bei der auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommt. Die Arbeitseinsätze stärken den Gemeinschaftssinn unseres Vereins und sind für das Gelingen einer erfolgreichen Saison mitentscheidend.

Neugierig geworden?
Dann kommt uns doch besuchen, oder stellt einfach
 Eure Fragen.

 

Wir bieten auch dieses Jahr wieder wöchentliches Schnuppertennis an. Jeder, der Lust hat, kann immer freitags von 19 -20 Uhr auf unserer Vereinsanlage vorbeischauen und wird dort Infos und Anleitung bekommen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind uns gleichermaßen willkommen !

Auch telefonisch (Tel. 1216)  gibt unser Fachwart Thomas Bangemann gerne Auskunft über unsere Tennisabteilung.

 


 

Termine und Veranstaltungen

 

Gemeindemeisterschaften : 16.09. -18.09.2016

Hier geht es zur Auslosung !

Jugendgemeindemeisterschaften : 23.09. -24.09.2016

Die Auslosung der einzelnen Konkurrenzen findet Ihr hier.

Endergebnisse hier !

Abschlagturnier und Eltern-Kind-Turnier :

03.10.2016 ab 11 Uhr

 

 

 

 

Gemeindemeisterschaften beendet



 Von links: Michael Welter, Sophie La Fontaine, Stefan Reinhart,

Schröder , Kerstin Danker, Fritz Koerdt

 

Am letzten Wochenende wurde die Gemeindemeister und Gemeindemeisterinnen ausgespielt. Die ersten Spiele fanden bereits am Freitag statt. Am Samstag ging es in die nächste Runde und Sonntag fanden dann die Finalspiele statt.

Es siegte Pia Schröder vor Sophie La Fontaine und Sonja Malinowski bei den Damen.

Fritz Koerdt wurde 1. bei den Herren vor Stefan Bendel , Michael Malinowski und Leander Knapp.

Bei den Damen 30 /40 spielten die beiden Gruppenersten Sabine Möglich- Bangemann und Kerstin Danker das Finale . Es siegte Kerstin Danker 6:4 , 6:4.

Die Herren 40 hatten das größte Teilnehmerfeld. Hier spielten sich die beiden topgesetzten Spieler Michael Welter und Stefan Reinhart ins  Finale und lieferten sich ein tolles Match, welches Michael Welter knapp mit 7:5 und 7:6 für sich entscheiden konnte.

Weitere Spielergebnisse der Gruppen und Vorrunden können bei mybigpoint.de eingesehen werden.

 

   
 


 

Jugendgemeindemeisterschaften wurden am Wochenende ausgespielt

Sieg bei den Kreisjugendmeisterschaften für Tom Welter

 

 

 

 

Bei schönstem Tenniswetter und unter großer Zuschauerbeteiligung spielten am Wochenende unser Tennisnachwuchs die Jugendgemeindemeister und Jugendgemeindemeisterinnen aus.

In unser jüngsten Konkurrenz der U8 starteten nur 2 Teilnehmer. Es siegte Linda Lebedev im Enspiel gegen Lilith Schramm mit 11:7; 11:8.

In der Altersklasse U10 /Junioren wurde in einer 3er -Gruppe gespielt. Rüzgar Balaban gewann beide Spiele und wurde 1. vor Elias Wessolly und Elias Bangemann.

Bei den U10 Juniorinnen wurde das Enspiel von Fiona Schramm und Nele Hendriks bestritten. Fiona Schramm siegte knapp mit 3:6;6:3;11:9 im Matchtiebreak.

In der Altersklasse U12 Juniorinnen spielten Anna Nikoghoysian und Emma Hendriks das Finale. Anna Nikoghosyan gewann 6:2; 6:1.

Die Altersklasse U15 gewann Tom Welter (U12). Er spielte im Endspiel gegen Laurin Kobeloer und siegte 6:0; 6;0. Tom Welter spielte parallel an diesem Wochenende auch noch bei den Kreisjugendmeisterschaften in der Altersklasse U12 und erspielte sich den Kreismeistertitel mit einem klaren Sieg im Enspiel.

Das größte Feld spielten die U18 Juniorinnen mit Beteiligung einiger U15 Spielerinnen. Hier wurden den Zuschauern spannende und knappe Spiele geboten. Besonders die U15 Juniorin Hanna Schröder zeigte dabei ihr großes Talent. Sie spielte im Finale gegen Sophie La Fontaine 6:1; 6;4 . Zuvor hatte sie im Viertelfinale, sowie im Halbfinale jeweils nur 1 Spiel abgegeben. Auch die jüngste Starterin Lara Welter (ebenfalls U15) zeigte, nach der Niederlage im Viertelfinale gegen Hanna Schröder, eine tolle Leistung und erspielte sich in der Nebenrunde den 1. Platz.

Auch unsere Gruppe der U18 Junioren machten es spannend. Die meisten Spiele konnten erst im Matchtiebreak entschieden werden. Den 1. Platz erspielte sich hier Manuel Kobeloer vor Niklas Düser und Leander Knapp. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am: 28.09.2016