Kurzinfos

Herzlich Willkommen !

Die Tennisabteilung des TV Wickede begrüßt alle
Mitglieder und Interessierte auf ihrer Homepage.

   NEWS der Tennisabteilung


Die Tennisabteilung des TV Wickede wurde im Jahr 1973 gegründet und seitdem spielen unsere Mitglieder erfolgreich im Tennisbezirk Südwestfalen. Im Jahr 2012 sind wir von unserer alten Anlage am Freibad auf die neue Tennisanlage an der Hauptstraße umgezogen. Hier verfügen wir über 5 Ascheplätze.

Ergänzt wird unsere Tennisanlage durch ein frisch renoviertes Vereinsheim. Dieses steht uns für sportliche und gesellige Veranstaltungen zur Verfügung. Seit Jahren verzeichnen wir eine positive Mitgliederentwicklung. Die Mannschaften und Jugend stellen dabei die Grundlage für unsere sportlichen Erfolge. Besonders wichtig ist uns die kontinuierliche Förderung unserer jungen Sportler. Wir bieten Tennis für Jedermann, vom Leistungs- bis zum Hobbyspieler und für alle Altersklassen. Wir sind eine große Tennisgemeinschaft bei der auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommt. Die Arbeitseinsätze stärken den Gemeinschaftssinn unseres Vereins und sind für das Gelingen einer erfolgreichen Saison mitentscheidend.

Neugierig geworden?
Dann kommt uns doch besuchen, oder stellt einfach
 Eure Fragen.

 

Wir bieten auch dieses Jahr wieder wöchentliches Schnuppertennis an. Jeder, der Lust hat, kann immer freitags von 19 -20 Uhr auf unserer Vereinsanlage vorbeischauen und wird dort Infos und Anleitung bekommen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind uns gleichermaßen willkommen !

Auch telefonisch (Tel. 1216)  gibt unser Fachwart Thomas Bangemann gerne Auskunft über unsere Tennisabteilung.

 

 

 Haus Gerbens Open mit großem Teilnehmerfeld  


 

Der TV Wickede freute sich bei den diesjährigen Haus Gerbens Open über ein vollbesetzes Teilnehmerfeld. Am Freitag wurden ab 15.30 Uhr, bei schönstem Wetter,  die ersten Spiele ausgetragen. Der Bierwagen mit den kühlen Getränken wurde ebenfalls eröffnet. Am Samstag ging es dann bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen weiter. Trotz des heißen Wetters konnten sich die Zuschauer über ein stark besetztes Spielerfeld und hochklassige Spiele freuen. Bis zur Dämmerung wurden die letzten Spiele ausgetragen. Danach konnten sich die Spieler und Zuschauer noch, bei der anschließenden Players & Friends Party, an der hausgemachter Bowle des Sponsors "Haus Gerbens Open" oder einem frisch gezapften Bier erfrischen.

 

Am Sonntag wurden dann die Halbfinal- und Finalspiele ausgetragen.  In der Klasse der Herren 40A musste sich im Halbfinale Lokalmatador und Trainer des TV Wickede Thomas Bangemann in einem hochklassigen Match dem späteren Sieger des Turniers Andreas Pöppel vom TuS 59  Hamm geschlagen geben. Erst im Matchtiebreak siegte Pöppel mit 6:4, 4:6, 10:7. Im zweiten Halbfinale unterlag Thomas Bokisch ebenfalls nur knapp dem zweiten Finalisten Carsten Holtmann (ebenfalls TuS 59 Hamm). 

 

In der Herren 40 B -Konkurrenz wurden beide Halbfinalspiele erst im Matchtiebreak entschieden. Hier setzte sich Marc Fette vom STK 07 Arnsberg gegen Achim Rogalsky vom Höinger SV durch und Thomas Vogelmann vom SV 1911 Lüttringen bezwang Detlev Ludwig vom Skiclub Werl. Das Finale konnte dan Marc Fette mit 7:5 und 6:3 für sich entscheiden.

 

Die Herren 30 Konkurrenz entschied Boris Specht vom TuS Bruchhausen für sich. Timo Knepper vom Tennisclub Blau-Weiß Anröchte unterlag 6:4 , 7:5.

 

Bei den Damen 40 konnte Sabine Möglich-Bangemann vom TC Menden das Finale für sich entscheiden. Sie traf im Finale auf Ina Frey (ebenfalls TC Menden).

 

Die Damen 50 starteten mit einem kleineren Feld und ermittelten die Siegerin des Turniers über Gruppenspiele. Hier siegte Petra Servranckx-Wendel vom Skiclub Werl.

 


Die Auslosung und Ergebnisse findet Ihr hier: 

 

 

 

mybigpoint.de

FOTOS der Turniertage

 


  

 

Rüzgar Balaban Sieger der Nebenrunde bei Kreisjüngstenmeisterschaften


 

Am Mittwoch, den 24.08.2016 und Donnerstag,den 25.08.2016 wurden in Niederense und Herdringen die Kreisjüngstenmeisterschaften ( Green- und Orange Cup) ausgetragen. Elias Wessolly gewann die erste Runde und musste sich danach dem topgesetzen Max Schönhaus geschlagen geben.

 

Nele Hendriks (Jg.2008) und Rüzgar Balaban (Jg.2008) starteten im Feld der Jahrgänge 2007. Nele Hendriks gewann ihr 1. Spiel und unterlag im 2. Spiel knapp der an Nr. 1 gesetzten Madita Schwingenheuer.

Rüzgar Balaban verlor sein erstes Spiel in der Hauptrunde, konnte danach aber alle Spiele gewinnen und wurde so Sieger der Nebenrunde.

 

Wir gratulieren !

 


 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am: 29.08.2016